Augmented Reality

Augmented Reality App-Entwicklung

Der Blick des Besuchers durch die Kameralinse seines Smartphones oder Tablet-PC’s eröffnet der App-Technologie neue Möglichkeiten. Durch die automatische Einblendung von Modellen, Bildern, Audios oder zusätzlichen Informationen kann eine komplett andere Sichtweise entstehen. Dieses Phänomen wird Augmented Reality genannt. Mithilfe seines iPhones oder Android-Smartphones sieht der Besucher einzelne Exponate oder eine gesamte Sehenswürdigkeit aus einer neuen, erweiterten Perspektive. Historische Persönlichkeiten, Gegenstände oder detailreiche Bezeichnungen können so beispielsweise eingeblendet werden.

Eine Augmented Reality-App von MyOrpheo kann in Museen und Ausstellungen, bei Stadtrundfahrten oder Werksführungen eingesetzt werden.

Sprechen Sie Ihre Besucher auf eine neue Art an und ermöglichen Sie ihnen ein einmaliges Erlebnis:

Mithilfe der Augmented Reality App-Entwicklung verschmelzen reale und digitale Welt für Ihre Besucher miteinander.

  • In Museen werden Ausstellungsstücke auf dem Bildschirm des Smartphones lebendig.
  • Besucher können sich eine historische Sehenswürdigkeit in der Vergangenheit ansehen.
  • Erlauben Sie Kunstliebhabern sich ein Kunstwerk in allen Einzelheiten zu betrachten.
  • Bei einer Stadtführung können die Teilnehmer Sehenswürdigkeiten oder Restaurants in ihrer näheren Umgebung ausfindig machen.
  • Bei Besichtigungen im Freien können Ihre Besucher detaillierte Information abfragen. Die Höhe eines Berges, den Namen einer berühmten Brücke oder eines Denkmals – all dies kann dargestellt werden.

Einen großartigen Eindruck der Möglichkeiten verschafft das Projekt der Martello Towers im kanadischen Quebec.